40 Jahre lang unentdeckt: Mann fängt 300 Kilogramm schweren Monsterfisch

217

Image result for 40 jahre lang unentdeckt man fängt 300

40 Jahre lang war dieser riesige Fisch nur eine Legende in British Columbia, Kanada. Nun aber wurde das 300 Kilogramm schwere und 3,5 Meter lange Tier gefunden.

Ein 19-jähriger Angel-Tour-Guide entdeckt den weißen See-Stör im Frazer See in der kleinen Gemeinde Lillooet in Kanada. Nick McCabe heißt der stolze Fänger und wird laut ‘Global News’ seitdem als Held rund um den Fundort gefeiert.

Moebel THEMA

‘Pig Nose’ ist wieder in Freiheit

Weil der riesige Fisch eine pinke Nase hat, die wohl Folge eines alten Unfalls ist, heißt das auf 80 Jahre alt geschätzte Tier ‘Pig Nose’. McCabe hingegen ist nun als ‘The Sturgeon Whisperer’ bekannt, was so viel bedeutet wie ‘Der See-Stör-Flüsterer’.

Doch egal wie stolz McCabe und seine Arbeitskollegen über den großartigen Fang sind: Für sie ist es selbstverständlich, dass ‘Pig Nose’ wieder freigelassen wird. Nachdem man der einstigen Tiefseelegende einen Micro-Chip verpasst hat, wurde der riesige See-Stör sofort zurück zum See gebracht, wo er in Freiheit seine Bahnen schwimmen darf.

Comments