Britisches Pfund fällt auf tiefsten Wert seit 1985

182

storybild

Das britische Pfund ist auf den niedrigsten Stand seit 1985 gefallen. Der Wert lag heute mit 1,2750 Dollar so tief wie zuletzt vor 31 Jahren. Das Pfund stand zeitweise leicht unter 1.25 Franken.

Investoren befürchten, dass die britische Regierung bei den Brexit-Gesprächen den Fokus auf das Thema Einwanderung legt – und nicht etwa darauf, dass Händlern der Zugang zum EU-Binnenmarkt erhalten bleibt.

Moebel THEMA

Abwärts: Kursverlauf des Britischen Pfunds in US-Dollar. (Screenshot Bloomberg.com)

«Ausländischen Aktienhändlern macht Theresa Mays augenscheinlich heitere Einstellung zum Verlassen des Binnenmarktes Angst», sagte die Forschungsleiterin und Finanzexpertin Kathleen Brooks von forex.com.

Arbeit an Verhandlungsstrategie

Die britische Premierministerin May hatte am Sonntag angekündigt, ihre Regierung werde den EU-Austritt Grossbritanniens Ende März 2017 einleiten.

In ihrer Rede vor dem Parteitag ihrer konservativen Tories in Birmingham sagte May später, die Entscheidung gebe Grossbritannien Zeit, seine Verhandlungsstrategie zu entwickeln und seine Ziele festzulegen.

Comments