Gasflasche explodiert durch Brand auf Balkon

368

storybild

 

Warum in der Dachwohnung des Mehrfamilienhauses an der Spitzwaldstrasse das Feuer ausgebrochen ist, die zur Explosion der Gasflasche führte, steht laut Polizei Basel-Landschaft noch nicht abschliessend fest. Die Ursache ist Gegenstand von laufenden Ermittlungen. Die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft hat entsprechende Untersuchungsverfahren eröffnet.

Verletzt wurde laut Mitteilung niemand. Trotz der sofortigen Evakuation und Absperrung der gesamten Strasse bestand laut Feuerwehr zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für angrenzende Liegenschaften. An der Fassade des betroffenen Gebäudes entstand indes grosser Sachschaden. Zudem wurde das Wohnungsinnere der Dachwohnung durch die Löscharbeiten in Mitleidenschaft gezogen.

Comments