Schockierend: Mann wirft Vierjährigen von einer Brücke – Mutter jubelt

152

Schockierend: Mann wirft Vierjährigen von Brücke

Junge stürzt acht Meter in die Tiefe

Es sind Bilder, die schockieren und den Betrachter fassungslos zurücklassen: Eltern, die ihren vierjährigen Sohn aus acht Metern Höhe von einer Brücke werfen und das bejubeln. So ist es in den USA am Wynoochee River passiert.

Mutter jubelt während ihr Sohn in die Tiefe stürzt

Junge stürzt von Brücke
Von dieser Brücke stürzte der Junge ins Wasser. Er überlebte den acht Meter tiefen Fall.

Auf einem Handyvideo ist zu sehen, wie ein Junge von einem Mann über das Brückengeländer geworfen wird. Er stürzt acht Meter in die Tiefe, schlägt mit dem Nacken auf dem Wasser auf, seine Mutter jubelt vergnügt. Dass der Kleine den Sturz und den heftigen Aufprall überlebt, ist reines Glück. Den Umstehenden steht die Fassungslosigkeit ins Gesicht geschrieben.

Moebel THEMA

Handyfilmer stellt die Mutter zur Rede

Kaylub Fawley hat das Video ins Netz gestellt. Auch er ist nach dem Sturz des Jungen fassungslos, entschließt sich aber die Mutter zur Rede zu stellen. Fawley macht ihr klar, wie gefährlich diese Aktion gewesen sei. Der Junge hätte schwer verletzt werden können. Die Mutter halte den Wurf allerdings noch immer für einen großen Spaß, berichtet er. Dass dieser vermeintliche Spaß ihren Sohn in Lebensgefahr gebracht hat, habe sie nicht einsehen wollen.

Vielleicht wird die Staatsanwaltschaft jetzt dafür sorgen, dass sie ihren Sohn nicht mehr so in Gefahr bringt. Sie prüft eine Anklage wegen Kindesmisshandlung.

Das Video indes soll eine Lehre für andere Eltern sein. Kaylub Fawley will davor warnen, Kinder zum eigenen Vergnügen Gefahren auszusetzen oder sogar mit ihrem Leben zu spielen.

Comments