Auto rast in Apfelplantage – 30 Bäume beschädigt

364

Am Donnerstagmittag ist es in Römerswil zu einem spektakulären Selbstunfall gekommen: Ein Auto kam in einer Linkskurve von der Strasse ab und raste in eine Apfelbaumplantage.Der Lenker prallte dort mit seinem Wagen gegen mehrere Apfelbäume. Insgesamt wurden 30 Bäume beschädigt, teilte die Polizei mit. Der Fahrzeuglenker blieb unverletzt. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von 15’000 Franken.

Comments