Grossbrand zerstört Lagerhallen in Lenzburg

148

Mitten in Lenzburg ist in der Nacht auf Donnerstag mehrere Hallen in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, vier Gebäude brannten jedoch komplett aus.

Moebel THEMA

Auf dem ehemaligen Gelände der Spielzeugfabrik Wisa Gloria in Lenzburg AG ist in der Nacht auf Donnerstag ein Brand ausgebrochen. Ein Lastwagenfahrer hatte kurz nach vier Uhr morgens das Feuer bemerkt, schreibt die Kantonspolizei in einer Mitteilung. «Auf dem Areal befinden sich mehrere Gebäude, die an verschiedene Kleinfirmen und Personen vermietet sind», sagt Kapo-Sprecher Bernhard Graser. Der Brand brach in einer Lagerhalle aus. «Das Feuer breitete sich rasch auf die anderen Gebäude aus.» Sie seien mehrheitlich aus Holz gebaut.Vier Lagerhallen seien beim Brand komplett zerstört worden. «Laut der Feuerwehr stand es innert kürzester Zeit in Vollbrand», sagt Graser. Das Feuer habe allerdings rasch unter Kontrolle gebracht werden können. Mittlerweile ist es gelöscht. «Das Hauptgebäude auf dem Areal ist nach wie vor intakt.»

«Das wird nicht einfach»

Ein Leser arbeitet gleich neben dem Areal und war bereits früh morgens auf dem Parkplatz. «Es waren unzählige Feuerwehrleute da, der Brand war riesig», berichtet er. Ein anderer Leser berichtet von einem lauten Knall in der Nacht.

Verletzt wurde niemand, der Sachschaden geht laut Graser aber in die Millionenhöhe. In den Hallen hätten sich auch Fahrzeuge befunden. Zur Klärung der Brandursache müssen nun die Mietverhältnisse geklärt und Augenzeugen befragt werden. «Das ist ein rechter Aufwand und wird nicht einfach», so Graser.

Während der Löscharbeiten wurde das Gebiet um das Gelände gesperrt. Da es sich um ein Industrieareal handelt, wurde der Verkehr jedoch nicht massgeblich beeinträchtigt. Im Einsatz standen die Feuerwehr Lenzburg sowie vier weitere Feuerwehren.

1|21
Auf dem ehemaligen Areal der Spielzeugf
Comments